Was passiert in der Musiktherapie-Sitzung?


Je nach Zielsetzung kommen aktives Spielen, Musikhören oder auch die Stimme zum Einsatz. Das Instrumentarium der Musiktherapie steht dabei als Ausdrucksmittel für die Vielfalt unserer Gefühle und Stimmungen zur Verfügung.

Die verwendeten Musikinstrumente sind auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten der PatientInnen abgestimmt, sie ermöglichen sowohl harmonisches Zusammenspiel als auch spannungsreiche emotionale Ausdrucksformen.

Die Musiktherapie ist eine patientenzentrierte Therapieform. Gerade in der Arbeit mit Kindern können auch weitere Materialien wie z.B. Bastel- oder Mal-Utensilien, Spiele sowie körperliche Ausdrucksformen (Tanz und Bewegung) eingesetzt werden.